Hier schnitzt der Chef noch selber! Kevin Inkster der Chef der Firma Arbortech aus Australien zeigt uns in diesem englischsprachigen Video wie er einen kleinen Beistelltisch aus Fichtenkanthölzern herstellt.

Die Hauptarbeit wird auch hier wieder mit der TURBOPlane Frässcheibe gemacht. Der Tisch wird Freihand hergestellt. Da es bei solchen Holzobjekten nicht darum geht etwas symmetrisch zu machen sondern darum dass man es sieht dass es von Hand hergestellt wurde. Dadurch wirken am Ende die geschnitzten Sachen viel schöner. Zu Beginn wird der obere Durchmesser des Tisches mit der Scheibenfräser gefräst. Später dann der untere kleinere Durchmesser.  Zum Schluss wird alles geschliffen und je nach Geschmack lackiert. So ein Beistelltisch macht relativ viel Arbeit und sehr viel Späne. Das endgültige Ergebnis kann sich aber auf jeden Fall sehen lassen.

Verwendete Arbortech Werkzeuge

Zeitaufwand für den Beistelltisch:

  • ca. 1Stunde