Kaindl Woodcarver Gold im Vergleich mit dem Industrial Woodcarver

Der Kaindl Woodcarver Gold ist mit keinem andern Holzwerkzeug vergleichbar. Sie können mit ihm nicht nur nach vorne und hinten arbeiten sondern auch nach rechts und links. Der Woodcaver kann eine Menge Materialien bearbeiten zu Beispiel alle Hölzer egal ob verleimt, beschichtet, hart oder weich und viele Kunstoffe. Auch dicke Farbschichten oder GFK Schichten lassen sich mit dem Schnitzfräser entfernen. Bei diesem Holzwerkzeug begeistert besonders der wenn benötigt extrem hohe Materialabtrag. Wenn nötig sind mit dem Kaindl Woodcarver auch sehr feine Arbeiten möglich.

Kaindl Woodcarver Funktionsweise

Der Kaindl Woodcarver Gold wird in Deutschland aus einem hoch vergüteten Spezialstahl in einem Stück hergestellt. Anschließend wird der Scheibenfräser auf 62 Rockwell Härte (HRC)  plasma nitriert. Das bedeutet das der Woodcarver nur an der Oberfläche extrem hart ist, im inneren aber elastisch, damit er nicht zerbricht. Am besten lässt sich der Kaindl Woodcarver Gold mit dem dazu passenden Diamant Schleifstift von Kaindl nach schärfen. Ein nachschärfen ist bis zu acht mal möglich. Der Kaindl Woodcarver Gold ist ein Qualitätswerkzeug Made in Germany.

Kaindl Woodcarver Gold Wirkungsweise

Die Frässcheibe erinnert sehr an die Kette einer Kettensäge. Ein paar mutige Hersteller stellen Woodcarver her auf denen eine Kettensägen Kette montiert ist. Die Gefahr eines brechenden Bolzens und abfliegen der Kette ist sicherlich gering jedoch nicht unmöglich. Darum hat sich die Firma Kaindl dazu entschieden einen anderen Weg zu gehen und den Woodcarver aus einem Stück hergestellt. Der Woodcarver Gold sieht bei näherer betrachtung sehr grob und gefährlich aus. Er verfügt aber über Spantiefenbegrenzer so das sich der Fräser nicht unkontrollierbar ins Holz frisst. So ist es möglich mit diesem Holzwerkzeug rückschlagfrei zu arbeiten. Auch für Anfänger ist dieses Schnitz und Fräswerkzeug geeignet.

Mit 115 mm ist der Kaindl Woodcarver Gold etwas größer als der Arbotech Industrial Woodcarver

Kaindl Woodcarver oder Industrial Woodcarver

Die Frage Kaindl Woodcarver oder Industrial Woodcarver hängt stark von der Anwendung ab. Sind Sie gerade erst auf diese Art der Holzbearbeitung gestoßen und möchten einen Scheibenfräser ausprobieren dann empfehlen wir Ihnen den Woodcarver Gold. Viele Kunden haben mit diesem Werkzeug angefangen und relativ schnell eine Turboplane von Arbortech nachbestellt. Wir haben aber auch viele Kunden die die Präzision des Industrial Woodcarver schätzen. Wir wollen hier einmal die Vor und Nachteile der Einzelnem Woodcarver gegenüberstellen.

Kaind Woodcarver Gold

  • + Sehr hoher Materialabtrag
  • + Günstiger Anschafungspreis
  • + Kann ca. 8 mal nachgeschliffen werden
  • – Nicht so Präzise und sauber wie der Industrial Woodcarver

Arbortech Industrial Woodcarver   

  • + Sehr Präzise und sauber Fräsungen möglich
  • + Austauschbare Hartmetall Klingen
  • + Grundkörper unverwüstlich
  • – Höherer Anschaffungspreis
  • – Hoher Materialabtrag aber geringer als beim Kaindl Woodcarver

Sicherheitshinweise

Auch wenn sich der Woodcarver Gold leicht führen lässt sollten Sie immer vorsichtig und konzentriert arbeiten. Bei Unsachgemäßer Benutzung kann es zu schweren Verletzungen kommen. Zuerst sollten Sie an Ihre persönliche Schutzausrüstung denken.

  • Schutzbrille
  • Gehörschutz
  • Handschuhe
  • Lange Kleidung

Auch sollten Sie darauf achten dass ihr Werkstück in der Werkbank gut fixiert ist. Gerade bei kleineren Werkstücken oder Schalen mit sehr vielen Radien ist es besonders wichtig Sie bei der Bearbeitung fest einzuspannen. Achten Sie auch auf umstehende Personen. Wegen der hohen Material abnahme fliegen teilweise extrem große Späne durch die Luft. Sollten Sie bemerken das der Woodcaver stumpf wird schleifen Sie ihn bitte umgehend nach.

Vielseitig einsetzbar und leicht nach zu schärfen. Das ist der Woodcarver von Kaindl