Sie möchten eine individuelle Deko für Weihnachten selber schnitzen? Dann schnitzen Sie sich doch einen Holzstern mitHolzstern aus Eichenholz dem Arbortech Power Chisel. Dieser elektrischen Schnitzmeißel ist kinderleicht zu bedienen und bringt bei einfacher Anwendung tolle Ergebnisse. Sie sehen in diesem Tutorial 4 verschiedene Varianten und Oberflächen mit denen Sie Ihren Holzstern verzieren können.

Am einfachsten ist es wenn Sie einen Stern als Vorlage haben und diesen mit einem Bleistift auf das Holz übertragen. Natürlich können Sie sich auch einen weihnachtlichen Stern ausdrucken und diesen dann auf Ihr Holzbrett übertragen. Wir haben für unseren Holzstern Eichenholz verwendet. Eichenholz eignet sich besonders gut zum schnitzen da es relativ kurze Fasern hat. Nadelhölzer sind meist nicht so gut geeignet zu schnitzen. Sollten Sie sich bei der Wahl des Holzes nicht sicher sein machen Sie zuerst eine Probe mit dem Power Chisel ob sich das Holz gut bearbeiten lässt. Die Kontur der Sterne haben wir mit einer Bandsäge ausgesägt natürlich können Sie das auch mit einer Stichsäge erledigen. Jetzt können wir beginnen mit dem Holzstern schnitzen.

Schnitzen mit dem Power Chisel

Geschnitzte OberflächeWir haben dieses mal versucht bei den Holzsternen verschiedene Oberflächen zu erzeugen. Beim 1. Versuch haben wir einen halbrunden Meißel mit einem großen Radius verwendet und damit die grobe Kontur hergestellt. Im Anschluss haben wir einen halbrunden Meißel mit kleinerem Radius verwendet und damit in regelmäßigen Abständen parallel Nuten geschnitzt. Dabei gleitet der Schnitzmeißel ganz hervorragend durch unser hartes und sehr trockenes Eichenholz.

Beim 2. Versuch haben wir einen Schnitzmeißel in V Form verwendet und hiermit eine ähnliche Kontur geschnitzt. Dadurch ergibt sich bei dem Holzstern eine ganz andere Optik. Ebenfalls mit den Schnitzmeißel in V Form haben wir einen Dritten Versuch gestartet bei dem wir keine Kontur erzeugt haben sondern nur die Sternform parallel zum Außenrand noch einmal ein geschnitzt haben auch dadurch entsteht am Ende ein schöner Effekt. Alle Schnitzmeißel die hier verwendet haben befinden sich im 5-teiliges Set Schnitzmeißel „Starter Kit“ das Sie bei uns im Onlineshop bestellen können.

Fräsen mit Arbortech Mini Grinder

Für einen weiteren Versuch haben wir den Arbortech Mini Grinder mit dem Mini Turbo aufsatz verwendet. Dieses Mal sollte ein Holzstern entstehen mit einer klassischen Kontur eines Sterns. Die Miniturbo Frässcheibe lässt sich wenn Sie im Mini Grinder eingespannt ist ganz hervorragend und präzise führen. Es lassen sich sowohl größere Holzmengen abnehmen als auch sehr feine Bearbeitungen damit durchführen. Wenn die Skulpturen oder Holzteile allerdings größer werden empfehlen wir die große Version von der Miniturbo Frässcheibe nämlich die Arbortech TURBOPlane. Mit der Frässcheibe haben wir bei einem weiteren Stern die Kontur gefräst. Anschließend haben wir auf den Arbortech Mini Grinder die beiliegenden Schleifscheiben aufgespannt und damit die Oberfläche geglättet und anschließend die Kanten entgraten. Die Schleifscheiben auf den Mini Grinder eignen sich hervorragend für kleine Holzobjekte. Aufgrund des geringen Durchmessers von 50 mm kann man sehr gut bis in die Ecken arbeiten. Schon nach kurzer Zeit kann man tolle Ergebnisse präsentieren und sich so einzigartige Dekoobjekte aus Holz selber herstellen egal ob für sich selbst als Geschenk oder um es auf Märkten anzubieten.

Holzstern schnitzen mit dem Arbortech Power Chisel Video